Danny Grissett Quintet

Samstag, 28. November 2020

Aktuelle Info: Dieses Konzert kann leider nicht am 28. November 2020 stattfinden! Wir suchen nach einem Ersatztermin, den wir dann sofort hier bekannt geben. Gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Danny Grissett, der uns im Jazzkeller zuletzt im Dezember 2019 begeistete, als er spontan für den erkrankten Aaron Goldberg phänomenal als Pianist einsprang, kommt dieses Mal mit seinem eigenen Quintet nach Esslingen. Mit dabei hat er den Echogewinner Johannes Enders, der in der Jazzszene für seinen kreativen Output bekannt ist. Er spielte während seiner Zeit in New York mit Größen wie Brad Mehldau, Joey Calderazzo, Roy Hargrove u.v.a. Der österreichische Trompeter Daniel Nösig, der mehrjährige Erfahrungen in Den Haag sammelte und mittlerweile am Konservatorium Kärnten unterrichtet, gehört zu den gefragtesten Trompetern Österreichs und ist nicht nur dort für seinen herrlichen Ton und ausgeprägten Improvisationsgeist bekannt.

Komplettiert wird das Quintet mit dem als Sideman reihum geschätzten Danny Ziemann am Bass und dem Drummer Joris Dudli, der u.a. mit Größen wie Art Farmer, Clifford Jordan und Joe Zawinul zusammengearbeitet hat.

Dieses außergewöhnliche Quintet dürfen Sie sich keinesfalls entgehen lassen!

Danny Grissett | Piano
Johannes Enders | Tenorsaxophon
Daniel Nösig | Trompete
Danny Ziemann | Bass
Joris Dudli | Schlagzeug


Veranstaltungsort:
wird hier bekannt gegeben


Eintritt: € 28,–
Ermäßigt: € 25,–
(+ € 1,– VVK-Gebühr)
SchülerInnen € 10,–
(gg. Vorl. d. Ausw. a. d. Abendkasse)
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr


Vorverkauf:
Eßlinger Zeitung
Küferstraße 1
Telefon: (07 11) 93 10-230

Provinzbuch
Küferstraße 9
Telefon: (07 11) 35 27 38