Jermaine Landsberger Quartett Drucken E-Mail

Freitag, 28. April 2017, 20:30 Uhr

Jermaine LandsbergerEine interessante Formation hat der Stuttgarter Bassist Joel Locher für den Jazzkeller zusammengestellt, der als einer der gefragtesten Sidemen gilt, wo immer Gypsy-Anklänge zu hören sind. Eine langjährige Zusammenarbeit verbindet Joel Locher mit dem Pianisten Jermaine Landsberger, der sich zweifelsohne zum Avantgardisten der Sintiszene entwickelt hat. Sein kraftvolles und gleichzeitig melodisches Pianospiel würzt er hörbar mit Elementen der Gypsymusik. Inzwischen kann Landsberger auf europaweite Tourneen zurückblicken mit Larry Coryell, Bob Mintzer oder Randy Brecker. In den USA hatte er wochenlang seine CD unter den Top-Ten der US-Charts. Mit Torsten Goods kommt einer der profiliertesten deutschen Jazzgitarristen zu uns. Ausgedehnte Tourneen führten ihn bereits durch Europa, Asien und in die USA. Inzwischen hat er – übrigens auch als Sänger – seine fünfte Platte veröffentlicht. Last but not least vervollständigt der versierte Drummer Guido May die Rhythmusgruppe, der im Keller bereits gemeinsam mit Antonio Faraò gastierte.
Diese spezielle Band, die den Gypsy-Swing im Blut hat, sollten Sie auf keinen Fall versäumen!



Jermaine Landsberger / Piano
Torsten Goods / Gitarre
Joel Locher / Bass
Guido May / Schlagzeug


Eintritt: 25,- € / 22,- € ermäßigt (+ 1,- € VVK-Gebühr); SchülerInnen 10,- €